Eine Maschine für höchste Silagequalität

SILOSPEED G430

Befüllen, Verdichten & Abdecken

Was ist Silospeed?

  • Die G430 von Silospeed ist ein Silierautomat,  der das Verpressen und sofortige luftdichte Abdecken in nur einem Arbeitsgang erledigt.

  • Sie vereint alle Vorteile von bekannten Silierverfahren zur Futtergewinnung.

  • Mit Silospeed erreichen Sie höchste Silagequalität mit einem geringeren Zeit-/Kostenaufwand als andere Silierverfahren.

Videos – Unterwegs mit Silospeed

WARUM SILOSPEED?

Vorteile

  • höchste Futterqualität

  • geringster Arbeitsaufwand, durch automatisiertes Abdecken

  • schafft enorme Mengen in kurzer Zeit (ca. 10 m³ pro Minute)

  • kompakter und platzsparender als herkömmliche Silos (ca.10-11 qm/GVE)

  • Kostengünstig. Im Gegensatz zu Schlauchpressen/Rundballenpressen, welche teure Kunststoffschläuche/Säcke/Wickelfolien benötigt, wird normale einfache Folie verwendet wie bei normalen Fahrsilos

  • beliebig lange Silos

  • extrem flexibel (keine Rückhalteseile; 500 m Folie, Untergrund-Folie für unbefestigten Untergrund)

  • längeres Mais-Häckselgut möglich (Shredlage)

  • Kostengünstig

  • kurze Rüstzeit (einsatzbereit in wenigen Minuten)

  • einfache Handhabung

  • Vermeidung von Futterverschmutzung durch Überfahren des Silos mit schmutzigen Rädern

Darum Silospeed

Die G430 überzeugt

Bei der Gras-, Mais- und GPS-Ernte ermöglicht das Siliersystem perfekte Verdichtungen bei gelichzeitiger luftdichter Abdeckung. Dadurch entsteht eine überdurchschnittliche Futterqualität.

Auch für Rübenschnitzel, gemusten/gebrochenen Körnermais, CCM oder sogar für die Einlagerung von Gülleseparationsmaterial werden unsere Maschinen eingesetzt.

Um mit der Silospeed silieren zu können sind meist keine baulichen Maßnahmen notwendig. Der Boden sollte möglichst eben, bestenfalls betoniert oder geteert sein. Kompakt und Platzsparend sind die Silomieten. Bei einer moderaten Anschnittfläche von etwa 6m² liegt der Platzbedarf pro GVE ca. 10-11m². Dies schafft die Maschine durch ihr einzigartiges Verdichtungssystem

Das Häckselgut wird mittels Transportanhänger zum Siliergerät angeliefert und dort abgekippt. Im Aufnahmebunker finden 20 m³ Siliergut Platz und Sie können die Schlagkraft eines Feldhäckslers bei Mais oder Gras ohne Probleme verarbeiten

Ein Silowagen mit 40 m³ Nutzvolumen wird in rund vier Minuten auf 2,2 bis 2,5 m Silolänge verpresst. Das entspricht einem Gewicht von 850 bis 950 kg/m³ Frischmasse oder über 300 kg/m³ Trockenmasse.

Das Siliergut wird gleichmäßig zum Rotor befördert. Der schließt die Silage nochmals auf und verdichtet vor. Durch das leichte Einbremsen der Maschine wir die Silage im Blechtunnel geformt und nachverdichtet. Zeitgleich wird das Siliergut automatisch luftdicht abgedeckt. Hierbei werden Abdeckfolien verwendet. Das Silo ist „unten offen“. Dies vermindert den Folienverbrauch und erleichtert die Entnahme. Bei Bedarf kann jedoch eine Unterlegfolie verwendet werden.

Die ohnehin schon knappen Arbeitskräfte bei Arbeitsspitzen zur Ernte werden entlastet, es müssen lediglich Anfang und Ende verschlossen werden. Ein Vogelschutzgitter empfehlen wir ebenfalls.

Silospeed

Qualität aus Österreich

Die Silospeed wird in Österreich entwickelt und produziert. Dabei wird auf namenhafte Zulieferer mit höchster Qualität gesetzt.

Die Idee dahinter

Silieren ganz einfach!

Als Landwirt und Lohnunternehmer ist Altenbuchner Josef sen. Praktiker. Die anstrengende und zeitintensive Arbeit beim Silozudecken belastet auf nahezu jedem Hof die gesamte Familie. Schnell war klar, die mühsame Silagebereitung musste einfacher werden und die Futterqualität verbessert.

Das Ergebnis ist eine Siliermaschine mit Rotor zur Vorverpressung und Metalltunnel zur Nachverdichtung, die sofort luftdicht abdeckt.

Einigen Prototypen voraus, übernahm Sohn Josef jun. die Entwicklung der neusten Generation der Silospeed G430. Diese überzeugt bereits in Österreich und Deutschland im Einsatz.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Josef Altenbuchner über die G430

Kontakt

Siliermaschine G430

Details & technische Daten

renderansicht

Details

  • integrierter, beidseitiger Rotorantrieb
  • Liebherr-Getriebe
  • Motor – gut zugänglich – oben verbaut
  • sehr gute Zugänglichkeit zu allen Antriebselementen, dadurch wartungsfreundlich
  • vollautomatische Folienführung
  • einfache Bedienung
  • so gut wie keine Arbeit mit dem Abdecken des Silos
  • keine Verluste durch unsauberes Abdecken
  • niedrige Kosten, da „normale“ Silofolie verwendet wird
  • Folienbreite 7 m
    Rollenbreite 2,4 m
    Foliendicke 180 μm
  • Futter kann leichter entnommen werden (unten offen seitlicher Folieneinschlag 30-40 cm)
  • Wenn nötig, kann die Folie am Boden trotzdem mittels Unterziehfolie verschlossen werden

Unbegrenzte Silolängen möglich, da…

  • keine Rückhalteseile benötigt werden.
  •  500 lfm Folienrolle, statt 75 lfm Schlauchlänge.
  • Bei Ende der Folie kann die nächste Folienrolle überlappen, so dass endlos gepresst werden kann, ohne Restfolien zu haben.
  • Die längsten Silomieten, die bisher gemacht wurden, sind von 400 bis 500 lfm lang.
  • Die Folie kann bis zum letzten Meter verwendet werden (kein Verschnitt).
  • Das Schlauchaufziehen entfällt völlig.
  • Empfohlen wir das Abdecken des Silos mit einem passendem Vogelschutzgitter
  • Zum Aufstellen der Maschine benötigt man
    keine Anker, Gatter oder Seile.
  • Die Maschine ist in 10 – 15 Minuten einsatzbereit.
  • Tunnel und Aufnahmebunker können mühelos
    hydraulisch ausgeklappt werden.

Technische Daten

  • Die Durchsatzleistung beträgt bis 250 t Frischmasse/Std. bzw. ca. 500 m3/h loses Material aus dem Zubringerwagen.
  • Was ein 10-reihiger 700Ps Häcksler leistet, kann die Maschine bei entsprechender Zubringerlogistik verarbeiten. Die Maximalleistung der Maschine beträgt 10m3/min.
  • Als Beispiel für die Pressleistung der Maschine dient folgende Rechnung: Ein Silowagen mit 40 m³ Nutzvolumen wird in ca. 4 Minuten auf 2,2-2,5 m Silolänge verpresst.
    Das entspricht einem Gewicht von 700-950 kg/m3
    Frischmasse bzw. bis über 300 kg/m3 Trockenmasse.
  • Ein Laufmeter Silo einhält je nach Höheneinstellung
    der Maschine 5,7-7 m3.
  • Großer Aufnahmebunker für schnelles Wechseln von Transportgespannen: Der Aufnahmebunker misst ca. 20 m3. Die Maschine kann während des Wagenwechsels durchpressen.
  • FTP Cursor 9 230 kW/313 PS bei 1600 U/min, Hubraum 8,7
  • Powerband zu zwei ölgekühlten Liebherr-Planetensätze für ungestörten Dauerbetrieb; ausgelegt für schwersten Einsatz.
  • Leistungsfähige Danfoss-Hydraulikpumpe
  • Straßentransportbreite 3 m
  • Arbeitsbreite 3,2 m
  • Straßenfahrt
    Maschine wird durch Traktor oder Lkw gezogen
    80 km/h möglich

Häufig gestellte Fragen

  • Der Untergrund sollte möglichst eben bestenfalls betoniert oder geteert sein
  • Auf Wiesen und Schotter sollte eine Unterlegfolie verwendet werden
  • Das Material wird durch den Rotor vor gepresst, zusätzlich im Metalltunnel verdichtet und sofort mit Folie umschlossen
  • Durch die geringe Zeitspanne zwischen Ernte und Verpressen bildet sich mehr Milchsäure – das garantiert die Futterqualität und erhört die Futteraufnahme.

Des weiteren bleibt mehr Energie im Futter und die Qualität steigt = Es kommt mehr beim Tier an!

  • Anfang und Ende sollten sofort verschlossen werden z.B. mit Sandsäcken
  • Empfohlen wird auch ein Vogelschutz
  • Die Gärzeit beträgt durchschnittlich 6 – 8 Wochen, in dieser Zeit sollte das Silo in jedem Fall geschlossen bleiben -> bestenfalls 3 Monate
  • anschließend sollte der Vorschub im Winter 1,5 m/Woche und im Sommer 2,5 m/Woche betragen.
  • Entnommen wird mit allen gängigen Geräten außer Silostockschneider
  • An einem Entnahmegerät, welches den Anschnitt anschließend wieder verschließt wird gearbeitet

Rufen Sie uns an oder Schreiben Sie uns!

Sie haben Fragen?


    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Silospeed kaufen

    logo-mauch

    Silieren
    mit Silospeed

    Wir finden den richtigen Partner in Ihrer Nähe.

    +43 77272615
    office@silospeed.com